Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert

Endoprothetik

HüftprotheseKnieprothese
Hüftprothese Knieprothese
Unter dem Begriff der Endoprothese versteht man ein Implantat, welches dauerhaft im Körper verbleibt und das geschädigte Gelenk ganz oder teilweise ersetzt.

Endoprothesen werden seit mehreren Jahrzehnten verwendet und werden stetig weiterentwickelt und verbessert. Durch eine gestiegene Lebenserwartung erleben heute viel mehr Menschen die Verschleißerkrankung (Arthrose) ihrer Gelenke. Knie- und Hüftarthrosen plagen etwa 50% der heute über 60-jährigen. Allein in Deutschland wurden im Jahre 2009 etwa 209.000 Hüft- und 175.000 Kniegelenke implantiert.

Die Operationstechniken haben sich ebenfalls stark weiterentwickelt. Die Verwendung von minimal-invasiven (gewebeschonenderen) Operationstechniken ermöglicht eine raschere Mobilisation und einen schnelleren Funktionsgewinn für den Patienten.