Dr. med. Antonio Kos
Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie

Dr. med. Antonio Kos

Vita

Nach Abschluß des Studiums der Humanmedizin und dem Erwerb des Masters in Humanitarian Assistance hat Herr Dr. med. Antonio Kos seine breitgefächerte klinische Ausbildung begonnen. Neben seiner operativen Tätigkeit während der Facharztausbildung zum Chirurgen, Orthopäden und Unfallchirurgen hat er auch in der konservativen Behandlung weitreichende Erfahrungen u.a. im Sportbereich sammeln können.

Er war als Vereinsarzt im Jugendbereich für Borussia Dortmund, den Deutschen Fussball Bund und für den VfL Bochum tätig. Zudem betreute er die Profimannschaft des VfL Bochum in den Jahren 2005-2011 in der 1. und 2. Bundesliga. Sein breit gefächertes Interesse für sowohl konservative und auch operative Therapieverfahren hat im Laufe der Jahre zum Erwerb zahlreicher Facharztqualifikationen und Zusatzbezeichnungen geführt, mit dem Ziel den Patienten sowohl im konservativen als auch im operativen Bereich die besten Therapieverfahren anbieten zu können. Dabei legt er trotz der unterschiedlichen Spezialisierungen stets Wert auf einen Blick über den Tellerrand hinaus, um so die besten Verfahren aus unterschiedlichen Bereichen zum Wohl seiner Patienten kombinieren zu können.

Leistungsspektrum

Konservativ:
Manuelle Medizin
Physikalische Therapie
Akupunktur und Naturheilverfahren
Versorgung von Sportverletzungen

Operativ:
Implantation und Wechsel von Schulter, Knie und Hüftendoprothesen
Arthroskopische Chirurgie von Schulter und Knie inkl. Knorpelersatzverfahren und Kreuzbandchirurgie
Sporttraumatologie inkl. Frakturversorgung
Degenerative und unfallbedingte Erkrankungen von Händen und Füßen

Ausbildung

1993-1995 Studium der Humanmedizin, Ruhr-Universität Bochum

1995-2000 Studium der Humanmedizin, Universität GH Essen

2001-2002 Studium zum Master in Humanitarian Assistance am IFHV, Ruhr-Universität Bochum

Klinischer Werdegang

2020-2021
Ltd. Oberarzt in der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Prof. Dr. med. H. Heep
Universitätsmedizin Essen
St. Josef Krankenhaus, Essen-Werden

2016-2019
Ltd. Oberarzt und Oberarzt in der Klinik für Unfall- und Handchirurgie
Dr. med. Th. Friess/Dr. med. M. Strelow
St. Clemens-Hospital, Oberhausen

2014-2016
Oberarzt in der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Priv. Doz. Dr. med. F. Rubenthaler
St. Marien-Hospital, Borken

2012-2014
Funktionsoberarzt in der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie
Dr. med. Th. Bredendiek
St. Barbara-Hospital, Gladbeck

2009-2012
Oberarzt in der Klinik für Chirurgie, Schwerpunkt Unfallchirurgie
Prof. Dr. med. K.-H. Bauer
Knappschaftskrankenhaus, Dortmund

2008-2009
Assistenzarzt in der Klinik für Orthopädie
Dr. med. U. Klapper
Knappschaftskrankenhaus, Dortmund

2007-2008
Funktionsoberarzt in der Klinik für Chirurgie
Prof. Dr. med. K.-H. Bauer
Knappschaftskrankenhaus, Dortmund

2004-2007
Assistenzarzt in der Klinik für Chirurgie
Prof. Dr. med. K.-H. Bauer
Knappschaftskrankenhaus, Dortmund

2002-2004
AiP und Assistenzarzt in der Klinik für Chirurgie
Dr. med. H. Disselmeyer
St. Maria-Hilf-Krankenhaus, Bochum-Gerthe